664.000 sahen „Dancing Stars“ in ORF 1

2 mins read
Fotocredit: shutterstock.at

Niko Niko und Manuela Stöckl verlassen den ORF-Tanzevent

Wien (OTS) – Der Paso Doble brachte ihnen kein Glück: Bis zu 664.000 Zuschauerinnen und Zuschauer sahen am Freitag, dem 1. Oktober 2021, live um 20.15 Uhr in ORF 1 die zweite „Dancing Stars“-Ausgabe, bei der Niko Niko & Manuela Stöckl als erstes Paar den ORF-Tanzevent verlassen mussten. Die Präsentation der Tänze (20.15 Uhr) verfolgten durchschnittlich 591.000 Seher/innen bei einem Marktanteil von 24 Prozent (E12+). „Die Entscheidung“ um 22.35 Uhr wollten sich im Schnitt 542.000 Zuschauer/innen nicht entgehen lassen. Hier lag der Marktanteil sogar bei 30 Prozent.

Niko Niko nach der Entscheidung: „Es war wunderschön – und Manuela und ich waren ‚wow‘“, fasste er seine Erfahrung zusammen. „Ich habe mehr als 100 Prozent gegeben und ich bin stolz, dass ich ein Teil dieser Show war.“

Am Freitag, dem 8. Oktober, sind live um 20.15 Uhr in ORF 1 folgende Paare mit dabei: Caroline Athanasiadis & Danilo Campisi, Boris Bukowski & Julia Burghardt, Kristina Inhof & Dimitar Stefanin, Bernhard Kohl & Vesela Dimova, Otto Konrad & Lenka Pohoralek, Nina Kraft & Stefan Herzog, Jasmin Ouschan & Florian Gschaider, Faris Rahoma & Kati Kallus und Margarethe Tiesel & Michael Kaufmann.

Im Web ist dancingstars.ORF.at wieder Anlaufstelle Nummer eins für alle Fans des ORF-Ballrooms. Die multimediale Seite liefert laufend alles Aktuelle, Spannende und Wissenswerte zum Tanzevent. Der „Ballroom-Talk“ mit den originellsten Social-Media-Postings auf Instagram, Facebook und Twitter unter #dancingstars21 wird außerdem während der Show am Freitag zum Live-Ticker und unterhaltsamen Begleitprogramm beim Auf-der-Couch-Surfen. Die ORF-TVthek bringt alle TV-Shows im Live-Stream, und ein On-Demand-Themenschwerpunkt präsentiert das gesamte „Dancing Stars“-Video-Angebot auf einen Blick. Auf ORF extra gibt es zudem noch die Lieblingsrezepte der Stars zum Nachkochen. Und auch auf der „Dancing Stars“-Facebookseite können sich Tanzbegeisterte über das Geschehen vor und hinter den Kulissen informieren. Der ORF TELETEXT berichtet in den Magazinen „Kultur und Show“ sowie „Leute“ ausführlich über den ORF-Ballroom.

Textquelle: ORF Presse, APA OTS

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Nächste Story

Kickl: Kostenlawine für heimische Bevölkerung muss gestoppt werden

Letzte Story

Erwin Angerer neuer Kärntner FPÖ-Obmann

Latest from Blog