MUSICAL Romeo & Julia im Steinbruch Winzendorf

3 mins read
(c) P. Bernhard, APA OTS

Der Musicalsommer Winzendorf meldet sich mit der ersten Uraufführung aus eigenen Reihen zurück.

Wien/Niederösterreich (OTS) – Nachdem die letzten zwei Spielzeiten des Musicalsommers im Steinbruch Winzendorf pandemiebedingt abgesagt werden mussten, wagt das Team des Musicalsommer Winzendorf um Intendantin Marika Lichter wieder einen großen Schritt vorwärts: mit der ersten Uraufführung des Musicalsommers Winzendorf, einer Auftragsproduktion der Neufassung des Stoffes ROMEO & JULIA, als Musical. Auf der weiter perfektionierten Musicalbühne darf das Publikum besonders auf Marika Lichter, erstmals auch als Darstellerin auf dieser Bühne, gespannt sein.

„Unser Team hat ein Musical genau für den Musicalsommer und unser Publikum entwickelt“, erzählt Intendantin Marika Lichter enthusiastisch, „und natürlich freue ich mich unglaublich, in diesem Jahr als Julias Amme erstmals selbst auf der Steinbruch-Bühne zu stehen und so diese Produktion auch aus der Perspektive der Darsteller erleben zu können.“

ROMEO & JULIA – DAS MUSICAL wurde von Autor und Produzent Benedikt Karasek und dem mehrfach ausgezeichneten Komponisten Günther Fiala erschaffen. Musikalisch bewegt sich das Werk zwischen Renaissance-Klängen, Elektro – und klassischen Musicalsounds, die sich in temporeichen Nummern zu einem stimmigen Gesamtkunstwerk verbinden. Inhaltlich kommt auch ein spannender, neuer Handlungsstrang ins Spiel: Das neue Musical beleuchtet die Hintergrundgeschichte der Familienfehde zwischen den Capulets und den Montagues und versetzt die Geschichte visuell und musikalisch ins 21. Jahrhundert, ohne sie zeitlich zu entwurzeln. Das bedeutet vor allem eine schnellere Erzählweise und eine stärkere Julia als in Shakespeares Original. Das junge Liebespaar wird von Eike N.A. Onyambu und Anna Zagler verkörpert.

Der Juli-Termin wie in den letzten Jahren war diese Saison produktionsbedingt nicht möglich. „Dass der Musicalsommer so schon einen Monat früher stattfindet, lag leider nicht in unserer Hand“, so Produzent Jérôme Berg. „Allerdings eröffnet uns der Juni 2022 auch spannende Möglichkeiten in der Besetzung, zudem wird die Bühne im Ausbau der Vorbühne perfektioniert – und für unser Publikum kann der Musicalsommer auf diese Weise schon einen Monat früher beginnen.“

Der britische Regisseur Jethro Compton hat als Autor, Produzent und Regisseur große Erfahrung mit Uraufführungen. In Wien machte er bereit auf sich aufmerksam, so inszenierte er neben zahlreichen Arbeiten am Theater der Jugend (Krieg der Welten 2021, Glöckner von Notre Dame 2020, der Prinz und der Bettelknabe 2019, Oliver Twist 2018, Schlamm 2018) auch erfolgreich für das Rabenhof Theater (Blutrache 2018).

ROMEO & JULIA – DAS MUSICAL feiert am 3. Juni 2022 Weltpremiere im Steinbruch Winzendorf und spielt bis 26. Juni 2022, immer Donnerstag bis Sonntag. Tickets sind ab sofort erhältlich. Alle Infos dazu unter: www.musicalsommer-winzendorf.at.

Textquelle: Musicalsommer Winzendorf (Melina Marcher), APA OTS

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Nächste Story

5.398 Neuinfektionen innerhalb 24 Stunden

Letzte Story

SV Ried: Jugendtag beim Match gegen Hartberg

Latest from Blog