Nehammer kündigt strenge 2G-Kontrollen an

2 mins read
(c) BKA, Florian Schrötter

ÖVP-Innenminister Karl Nehammer kündigt verstärkte und strenge Kontrollen der neu eingeführten 2G-Regel an.

„Das Corona-Virus stellt uns wieder vor neue Herausforderungen, auf die wir gemeinsam reagieren müssen – deshalb hat die Bundesregierung in Absprache mit den Gesundheitsbehörden beschlossen, die 2-G-Regel bundesweit einzuführen“, sagte Innenminister Karl Nehammer bei einer Pressekonferenz mit Dr. Franz Ruf, dem Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit im Innenministerium, am 8. November 2021 in Wien. „Man hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Diese Maßnahme ist notwendig, um die Intensivbettenkapazitäten in den Spitälern nicht zu überfordern.“

„Die Polizei ist seit vielen Monaten massiv gefordert und belastet“, betonte der Innenminister. „Deshalb gilt mein Dank dem Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit und den vielen Polizistinnen und Polizisten, die jeden Tag rund um die Uhr im Einsatz stehen.“ Nehammer betonte: „Das werden sie auch weiter tun – wir werden den Kontrolldruck in den kommenden Tagen deutlich erhöhen, mit umsichtig geführten Kontrollen, und so wie in der Vergangenheit, in der sich die Polizei als Partner der Menschen in Österreich erwiesen hat.“

„Schon jetzt werden von Polizistinnen und Polizisten bis zu 10.000 Kontrollen in der Woche durchgeführt“, sagte der Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit, Franz Ruf. Eine Überprüfung erfolge in zwei Schritten, ergänzte der Generaldirektor. „Es wird das Zertifikat oder der ‚Grüne Pass‘ überprüft und anschließend mit den Daten des Lichtbildausweises abgeglichen. Werden gefälschte Zertifikate gefunden, hat das nachhaltige Folgen und Konsequenzen für Menschen, denen der Straftatbestand nachgewiesen wird.“ Das sei kein Kavaliersdelikt, betonte Ruf, immerhin spreche man unter anderem von Urkundenfälschung oder schwerem Betrug. „Seit März 2021 wurden knapp 500 gefälschte Zertifikate kontrolliert und dementsprechende strafrechtliche Maßnahmen getroffen.“

Textquelle: Bundesministerium für Inneres, APA OTS

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Nächste Story

Günther Ofner erhält Infrastruktur-Auszeichnung „Red Arrow 2021“

Letzte Story

Petra Steger übt Kritik an 2G-Regelung

Latest from Blog