RB Salzburg verzichtet auf Trainingslager

1 min read
(c) Yuri Turkov / Shutterstock.com

Der Tabellenführer der österreichischen Fußball-Bundesliga verzichtet dieses Jahr auf ein Trainingslager.

Wie der Klub aus Wals-Siezenheim auf der Klub-Homepage in einem Artikel mitteilte verzichtet der FC Red Bull Salzburg auf ein Trainingslager. Eigentlich hatten die Mannen von Trainer Matthias Jaissle von 15. bis 22. Jänner ein Trainingslager geplant gehabt – nämlich in Marbella. Als Grund für die Absage werden die steigenden Corona-Zahlen genannt. Die roten Bullen bereiten sich daher in Ihrer Heimat Salzburg auf den zweiten Abschnitt der Saison vor.

Kilian Schrögenauer

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Nächste Story

Bundeskanzler Karl Nehammer positiv auf Corona getestet

Letzte Story

Trump-App „Truth Social“ startet im Februar

Latest from Blog