Sternsingeraktion 2022: Königlicher Empfang in der Hofburg

4 mins read
(c) DKA

Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Maga. Doris Schmidauer haben heute am 30.12.2021, kleine König*innen empfangen. Sternsinger*innen aus Neudorf im Burgenland überbrachten den Segen für das neue Jahr zweisprachig auf Deutsch und auf Kroatisch. In seiner Begrüßungsrede würdigte der Bundespräsident den großartigen Einsatz der Kinder für eine bessere Welt: „Mit den Geldern der Sammlung wird vor Ort geholfen, gemeinsam mit ansässigen Initiativen. Nachhaltig. Und gerade aus diesem Grund ist es unheimlich wichtig, dass die Aktion auch in diesem Jahr trotz Pandemie stattfinden kann. Die Spenderinnen und Spender, habe ich gehört, werden auch als ‚vierter König‘ bezeichnet. Das zeigt, wie wichtig der Zusammenhalt und das Zusammenwirken aller Menschen ist. Gerade in einer Krise.“ betonte der Bundespräsident.

Mara, Bernhard, Johanna, Nico und Hannah freuten sich über die Wertschätzung des Bundespräsidenten und übergaben ihm und seiner Ehefrau drei Geschenke: Sternsingertee und -kekse, Fairtrade-Produkte zum Naschen und ein Porträt eines indigenen Jungen aus Amazonien. Auch Teresa Millesi, Vorsitzende der Katholischen Jungschar, betonte die Wichtigkeit der Unterstützung durch das Staatsoberhaupt: „Herzlichen Dank für die Unterstützung der Sternsingeraktion und für Ihren Einsatz für Umweltschutz und gegen den Klimawandel. Nur mit solidarischem Handeln werden wir die globalen Probleme bewältigen. Bei der heurigen Sternsingeraktion stehen wir speziell den indigenen Völkern im brasilianischen Amazonasgebiet zur Seite. Der Schutz ihrer Landrechte ist zugleich Klimaschutz, weil damit die Ausbeutung und Zerstörung des Amazonasregenwaldes, der grünen Lunge unserer Erde, aufgehalten wird.“

Die Sternsingeraktion verbindet lebendiges Brauchtum mit dem Einsatz für eine bessere Welt. Mit den Spenden werden jedes Jahr rund 500 Hilfsprojekte in Afrika, Lateinamerika und Asien unterstützt. Und jede*r kann den Einsatz der Kinder als „Vierte*r König*in“ unterstützen: Spenden kann man auch auf www.sternsingen.at/spenden oder direkt auf das Spendenkonto (IBAN: AT23 6000 0000 9300 0330, Kontoinhaber: Dreikönigsaktion). Und das Versenden des Sternsingersegens an Verwandte und Freund*innen ist auf www.sternsingen.at/clickandbless möglich.

Weitere Infos und Fotos, auch zum Besuch: www.sternsingen.at/presse

Besuche der Sternsinger*innen bei Politiker*innen:

03.01.2022, 10:00 Uhr – Bundesminister für Bildung Martin Polaschek (Minoritenplatz 5, 1010 Wien, 1.St., Audienzsaal)

03.01.2022, 11:00 Uhr – Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures (Parlament Pavillon Hof beim Burggarten/Schmetterlingshaus, 2. Stock.)

04.01.2022, 09:30 Uhr – Bundesminister für Gesundheit Wolfgang Mückstein (Stubenring 1, 1010 Wien)

04.01.2022, 17:00 Uhr – Klubobmann August Wöginger (Pavillon Nord/Burg, Heldenplatz 11, 1017 Wien)

07.01.2022, 11:00 Uhr – Staatssekretärin Claudia Plakolm (Bundeskanzleramt)

10.01.2022, 09:30 Uhr – Bundesministerin für Umwelt Leonore Gewessler (BMK, 8. Stock, Radetzkystraße 2, 1030)

10.01.2022, 14:00 Uhr – Klubobfrau Sigrid Maurer (Löwelstraße 12, 1010 Wien)

10.01.2022, 11:00 Uhr – Bundesminister für Arbeit Martin Kocher (Taborstraße 1-3, 1020 Wien)

12.01.2022, 17:30 Uhr – Bundesminister für Äußeres Alexander Schallenberg (Minoritenplatz 8, 1010 Wien) – Termin noch nicht endgültig fixiert


Textquelle: Dreikönigsaktion, APA OTS


OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KJS0001 | www.ots.at

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Nächste Story

Sobotka: Kickl überschreitet rote Linie

Letzte Story

Karner gedenkt Liese Prokop anlässlich ihres 15. Todestages

Latest from Blog