/

Trump präsentiert eigene Social-Media-Plattform

1 min read
(c) shutterstock.com

Der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten startet seine eigene Social-Media-Plattform. Donald Trump will mit „Truth Social“ den Big-Playern wie Facebook & Co Konkurrenz machen.

Ex-US-Präsident Donald Trump verkündete, dass er ein neues Social-Media-Netzwerk auf den Markt bringt. Anfang November wird „Truth Social“ vor ausgewählten Gästen starten. Ab 2022 wird die Plattform dann landesweit verfügbar sein. Der Hauptaugenmerk wird darauf gelegt Facebook, Twitter, Instagram und YouTube Konkurrenz zu machen. Der Auslöser für die Gründung liegt im Jänner. Damals haben die großen Social-Media-Netzwerke nach dem Sturm des US-Kapitols sämtliche Konten von Donald Trump gesperrt. Der damalige Präsident der US verteidigte die Angreifer und zeigte sich über den Vorfall nicht schockiert.

 Wir leben in einer Welt, in der die Taliban eine riesige Präsenz auf Twitter haben, aber euer liebster amerikanischer Präsident zum Schweigen gebracht wurde“, teilte Trump mit.

Donald Trump

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Nächste Story

Kogler empfiehlt Sobotka auf U-Ausschuss-Vorsitz zu verzichten

Letzte Story

Bundesrat beschließt 3G-Regel am Arbeitsplatz

Latest from Blog