Windkraft Simonsfeld eröffnet Büro-Erweiterung in Ernstbrunn

3 mins read
(c) Windkraft Simonsfeld

Ernstbrunn (OTS) – Durch nachhaltiges Wachstum, die Dynamik der Branche und den gestiegenen Bedarf an Green Jobs im Weinviertel freut sich die Windkraft Simonsfeld über einen Mitarbeiter-Zuwachs von 11 % in 2021. Die Büro-Erweiterung ist ein wichtiger Zwischenschritt, der Neubau eines weiteren Gebäudes ist bereits in Planung. 

Das soeben eröffnete Bürogebäude erweitert die bestehende Windkraftzentrale des Energiewende-Unternehmens, die sich in Geh-Nähe befindet. „Wir setzen auf Wachstum, regionale Wertschöpfung und den dynamischen Ausbau der Wind- und Sonnenstromproduktion in Österreich. Die Erweiterung unserer Windkraftzentrale ist ein wichtiger Standort für die Planung und den Ausbau unserer zukünftigen Wind- und PV-Projekte. Wir leisten damit einen nachhaltigen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele und tragen unseren Teil zur Lösung der Klimakrise bei,“ erläutert Markus Winter, technischer Geschäftsführer der Windkraft Simonsfeld. 

Allein heuer hat das Unternehmen 14 neue Windenergieanlagen im Weinviertel errichtet. Mit 92 Wind- und Sonnenenergieanlagen produziert die Windkraft Simonsfeld jährlich sauberen Strom für rund 160.000 Haushalte – mehr als alle Haushalte im Weinviertel verbrauchen. 

Verantwortung in der Region leben
„Der Ausbau regionaler Arbeitsplätze ist uns ein wichtiges Anliegen. Auch heuer konnten wir acht neue Mitarbeiter*innen aufnehmen und beschäftigen derzeit in Österreich 70 Mitarbeiter*innen. Die Erweiterungen unserer Windkraftzentrale schafft die notwendigen räumlichen Möglichkeiten,“ so Winter. „Ich bin mit Leib und Seele Weinviertler. Daher freue ich mich, dass die Windkraft Simonsfeld ihren Standort im Weinviertel weiter ausbaut und damit sichere Arbeitsplätze und Wertschöpfung in der Region schafft,“ so LAbg. Mag. Kurt Hackl, Vizepräsident der NÖ-Wirtschaftskammer.

Auch der Ernstbrunner Bürgermeister Horst Gangl freut sich: „Die Windkraft Simonsfeld ist ein regionales Vorzeigeunternehmen, schafft Jobs im ländlichen Raum und ist eine verlässliche Partnerin unserer Marktgemeinde bei der Umsetzung von Projekten aus erneuerbarer Energie. Die Erweiterung ist ein klares Bekenntnis zum Standort Ernstbrunn und zum Weinviertel!“

Windkraft Simonsfeld AG
Die Windkraft Simonsfeld betreibt mit Jahresende 91 Windenergieanlagen in Österreich und Bulgarien sowie ein Sonnenkraftwerk in der Slowakei und produziert damit sauberen Strom für jährlich rund 160.000 Haushalte. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 79 Mitarbeiter*innen. Mit rund 3.700 Beteiligten ist die Windkraft Simonsfeld einer der großen Bürger*innen-Beteiligungsunternehmen Österreichs. 


Textquelle: Windkraft Simonsfeld AG, APA OTS


OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SIM0001 | www.ots.at

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Nächste Story

Vizekanzler Kogler lobt gerechte Gehaltserhöhung für öffentlich Bedienstete

Letzte Story

Ries: Türkis-Grün gegen Entlastung österreichischer Haushalte bei Energiekosten

Latest from Blog